Esst Mehr Fastfood https://www.esstmehrfastfood.de Sun, 06 Sep 2020 08:53:49 +0000 en-US hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.2.7 https://www.esstmehrfastfood.de/wp-content/uploads/2019/10/cropped-fav-32x32.png Esst Mehr Fastfood https://www.esstmehrfastfood.de 32 32 Fast Food bekommt eine Verjüngungskur https://www.esstmehrfastfood.de/2020/09/28/fast-food-bekommt-eine-verjungungskur/ Mon, 28 Sep 2020 12:59:51 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=231 Erinnern Sie sich, als die gesünderen Angebote in Restaurants – ein Burger ohne Brötchen oder gedämpfter Fisch und Gemüse ohne Sauce – nur am Ende der Speisekarte zu finden waren, versteckt wie ein schmutziges Geheimnis? An einigen Orten – insbesondere in Fast-Food-Ketten – gab es nicht einmal genug gesunde Optionen, um diese traurige kleine Diät-Ecke zu verdienen. Stattdessen boten sie nur einen Beilagensalat an.

In den letzten Jahren wurde die Gesundheit jedoch immer wichtiger, selbst in Restaurants, in denen Cheeseburger mit doppeltem Speck und Fettuccine Alfredo Standard sind. Auf den Menüs finden Sie maßgeschneiderte Körnerschalen, lokal angebaute Bio-Produkte und vegetarische Vorspeisen. Einige Ketten bieten Mahlzeiten an, die auf den neuesten Ernährungstrend ausgerichtet sind, sei es Keto oder Whole30, während andere ihre Werbekampagnen auf die Beseitigung künstlicher Inhaltsstoffe oder glutenfreier Optionen ausgerichtet haben . Kein Wunder, dass zwei Drittel der Amerikaner sagen, es sei einfacher als je zuvor, sich in Restaurants gesund zu ernähren, so das Forschungsunternehmen Mintel.

Und ein Großteil dieser Lebensmittel ist auch inmitten der Coronavirus-Pandemie erhältlich . Alle hier bewerteten und bewerteten Restaurants mit Ausnahme von True Food Kitchen bieten Mahlzeiten zum Mitnehmen und / oder Lieferung an. Während Sie jetzt möglicherweise nicht auswärts essen können, können Sie die Mahlzeiten in diesen Restaurants zu Hause genießen. 

Ein paar Worte zur Vorsicht: CR hat festgestellt, dass nicht alle „gesünderen“ Fast-Food-Angebote weniger Kalorien, Fett und Natrium enthalten oder auf Vollwertkost wie Getreide und Hülsenfrüchten basieren – Dinge, die tatsächlich gut für Sie sind.

„Die Beseitigung künstlicher Inhaltsstoffe oder die Zugabe eines pflanzlichen Proteins – wie Tofu – zu einem Menü sind gute erste Schritte“, sagt Amy Keating, RD, Ernährungsberaterin bei Consumer Reports. “Aber man kann nicht davon ausgehen, dass ein Gericht, das sich als gesund präsentiert, unbedingt ist.”

Um Ihnen zu helfen, die gesünderen von den weniger guten Entscheidungen zu trennen, haben die Ernährungswissenschaftler von CR die Menüs von 17 Kettenrestaurants ausgewertet, um festzustellen, welche eine nahrhafte Auswahl bieten. Wir haben festgestellt, dass Sie normalerweise den Kalorienwerten in Menüs vertrauen können und dass einige Orte wirklich sehr gesunde Optionen bieten. Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass Sie auch an Orten, an denen die am meisten mit Speck umwickelten, frittierten Lebensmittel verkauft werden, gesunde oder zumindest gesündere Entscheidungen treffen können.

Wie wir Restaurants bewertet haben

Laut Mintel versuchen 79 Prozent der Amerikaner, sich beim Essen gesünder zu ernähren, und ältere Ketten wie McDonald’s und Olive Garden stehen unter dem Druck, bessere Optionen anzubieten. Es gab auch eine Zunahme von Fast-Casual-Ketten, die ihre Marken auf Gesundheit, Vollwertkost und Nachhaltigkeit ausgerichtet haben, wie Sweetgreen und True Food Kitchen. Bei der Auswahl der zu bewertenden Restaurants haben wir eine Mischung aus alter und neuer Garde berücksichtigt.

“Unterschiedliche Ketten haben unterschiedliche Ansichten zum Gesundheitstrend”, sagt Keating. „Wir wollten uns sogenannte Burger- oder Pasta-Restaurants ansehen, um zu sehen, wie sie ihre Menüs umgestaltet haben. Wir wollten aber auch sehen, wie gut gesunde Gäste an Orten essen können, an denen für frische Zutaten geworben wird, wie Panera Bread und Chipotle, sowie in Restaurants, in denen Gesundheit das Grundprinzip ist, wie CoreLife Eatery. “

Bei unseren Bewertungen haben wir mehr als nur geprüft, ob Sie in einer bestimmten Kette eine gesunde Mahlzeit erhalten können. Wir bewerteten, wie genau das Menü mit den US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien übereinstimmte, und überlegten, wie einfach es war, eine gesündere Wahl zu treffen. Jedes Restaurant hat eine Gesamtbewertung, die die folgenden Überlegungen berücksichtigt:

• Gesunde Gerichte sollten vorne und in der Mitte positiv präsentiert werden. Wenn es nur ein oder zwei Optionen gibt, die für Sie gut sind, oder wenn die Möglichkeit, Gerichte durch gesunde Swaps anzupassen, eingeschränkt ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass ein Verbraucher eine gesündere Mahlzeit bestellt, insbesondere wenn es eine große Auswahl an aufregenderen, aber weniger gibt als ideale Ernährungsgewohnheiten.

• Wir gaben Orten, die kein Soda servierten und Alternativen hatten, wie Selters oder aromatisierte Getränke mit mindestens 25 Prozent weniger Zucker als Soda, aber keine Süßungen mit Zuckerersatzstoffen wie Aspartam oder Stevia. Orte, an denen Soda das Standardgetränk ist, erzielten die niedrigsten Werte. “In einigen Restaurants betrug die Portionsgröße für zuckerhaltige Getränke bis zu 42 Unzen”, sagt Keating. „Und viele boten kostenlose Nachfüllungen an. Das fördert nur den übermäßigen Verbrauch von Kalorien und Zucker. “

• Können Sie Vollkornprodukte wie 100 Prozent Vollkornbrot, Quinoa oder braunen Reis erhalten? “Mindestens die Hälfte der Körner, die Sie essen, sollten Vollkornprodukte sein, und je mehr desto besser”, sagt Keating. Vollkornprodukte waren schwerer zu finden, als wir möchten. Bei einigen Ketten beschränkten sie sich auf die Auswahl an Brötchen oder Brot, und was verfügbar war, war nicht unbedingt zu 100 Prozent Vollkorn.

• Das Restaurant sollte es Ihnen leicht machen, Gemüse und Obst zu bekommen. Sie sollten in der Lage sein, aus einer Vielzahl von ihnen zu wählen, und sie sollten ein zentraler Bestandteil von Vorspeisen sein und nicht nur Beilagen oder Beilagensalate, die leicht zu ignorieren sind.

• Sind die Natrium- und gesättigten Fettsäuren himmelhoch oder finden Sie eine angemessene Anzahl appetitlicher Optionen mit weniger als 1.000 mg Natrium und 10 g gesättigten Fettsäuren oder weniger? “Wenn Sie sich unsere Bewertungen ansehen”, sagt Keating, “können Sie sehen, dass Natrium ein großes Problem ist und es viel Raum für Verbesserungen gibt, selbst in den gesündesten Restaurants.”

• Die Menüs sollten gesunde Proteinoptionen wie Fisch , Hülsenfrüchte, Nüsse und Tofu enthalten, im Gegensatz zu verarbeitetem oder fettem Fleisch wie Aufschnitt oder Speck.

Können Sie den Grafen vertrauen?

Die Food and Drug Administration verlangt größere Ketten, um Kalorienzählungen auf Menüs bereitzustellen und andere Nährwertinformationen bereitzustellen. Dies erleichtert es den Verbrauchern, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn die Verbraucher die Informationen lesen und sich darauf verlassen können, dass sie korrekt sind. “Wir sehen allmählich einige Daten, nach denen Menschen, die aufpassen, etwas weniger Kalorien verbrauchen”, sagt Joanne Guthrie, Ph.D., RD, leitende Ernährungswissenschaftlerin und Co-Autorin eines Berichts des Landwirtschaftsministeriums, “Amerikas Essgewohnheiten” : Essen fern von zu Hause. “

“Aber es ist noch früh, um sicher zu sein, welche langfristigen Auswirkungen dies haben könnte”, sagt sie.

In einer kürzlich landesweit repräsentativen Umfrage unter 1.013 amerikanischen Erwachsenen in Verbraucherberichten gaben 17 Prozent derjenigen, die Kalorienzählungen auf Menüs in Fast-Food- und Fast-Casual-Ketten bemerkten, an, dass die Zahlen immer Einfluss auf die Bestellung hatten, und 38 Prozent gaben an, dies manchmal zu tun. 45 Prozent gaben an, die Nährwertangaben – wenn überhaupt – selten zu überprüfen. 26 Prozent der Befragten gaben an, den Zahlen einfach nicht zu vertrauen.

Um das Vertrauensproblem anzugehen, haben wir uns entschlossen zu prüfen, ob die Verbraucher zu Recht skeptisch sind. (Tatsächlich testet die FDA normalerweise nicht, ob diese Zahlen korrekt sind.) Für unsere Tests haben wir 52 verschiedene Gerichte an mehreren Standorten von 13 verschiedenen Ketten gekauft. Dann ließen wir die Gerichte in einem Labor testen, um festzustellen, ob die Kalorien- und Natriumwerte mit den Informationen übereinstimmten, die jede Kette der Öffentlichkeit liefert. Die FDA betrachtet die Nährwertangaben für verpackte Lebensmittel als genau, wenn sie plus oder minus 20 Prozent der aufgeführten Werte betragen. Aber die Agentur hat keine ähnlichen Richtlinien für Restaurantessen. In unserer Analyse haben wir diejenigen für verpackte Lebensmittel verwendet.

Die gute Nachricht für die Verbraucher ist, dass wir festgestellt haben, dass die Kalorienzahlen im Allgemeinen auf dem Ziel liegen oder nahe beieinander liegen. Nur drei Gerichte machten durchschnittlich mehr als 20 Prozent der in den Nährwertangaben aufgeführten Kalorien aus: Panda Express ‘Brokkoli-Rindfleisch mit weißem Reis und seiner Hühnerbrust mit braunem Reis und Freshii’s Oaxaca Bowl mit Hühnchen. Der Überschuss lag zwischen 150 und 200 Kalorien pro Gericht.

Aber Natrium war problematisch. Wir wussten aus unserer Menübewertung, dass die Natriumwerte häufig nicht in den Tabellen aufgeführt sind, aber unsere Labortests zeigten auch, dass die Zahlen nicht immer genau waren. Der durchschnittliche Natriumgehalt lag 20 Prozent oder mehr über dem, was das Restaurant in 14 Gerichten aus sieben Restaurants behauptete: Chopt (2), Freshii (3), Olive Garden (1), Panda Express (3), Panera Bread (1), Subway ( 3) und Starbucks (1). Die Überschüsse lagen zwischen etwa 150 mg und mehr als 1.500 mg. Ein Beispiel: Nach Angaben von Freshii enthält die Superfood-Suppe mit zusätzlichem Steak 1.390 mg. “Unsere Tests hatten durchschnittlich 2.932 mg – mehr als Sie an einem einzigen Tag haben sollten [2.300 mg]”, sagt Keating. Auf der anderen Seite waren in einigen Fällen die Natriumwerte tatsächlich 29 bis 75 Prozent niedriger als angegeben.

6 Gewohnheiten für gesündere Mahlzeiten

Hier sind einige Strategien, die Ihnen helfen, Minenfeldern im Menü auszuweichen.

Planen Sie Ihre Bestellung im Voraus. Schauen Sie sich die vollständigen Nährwertinformationen online an und verwenden Sie diese, um Ihre Entscheidungen zu treffen.

Bestellen Sie, was Sie lieben – aber machen Sie es gesünder. Bitten Sie darum, dass Ihr Lieblingsfischgericht gedämpft oder gegrillt anstatt gebraten wird, und fordern Sie nebenbei Sauce an.

Sei realistisch in Bezug auf deine Willenskraft. Es ist klüger, die Pommes überhaupt nicht zu bekommen, als nur ein paar zu essen.

Überspringen Sie alkoholfreie Getränke. Sie enthalten viel Zucker oder Zuckerersatzstoffe, von denen keiner eine Ernährung bietet. Probieren Sie stattdessen Wasser, Selters oder ungesüßten Tee.

Fügen Sie kein Salz hinzu. “Restaurantlebensmittel – sogar eine einfache gegrillte Hühnerbrust – enthalten oft schon viel Natrium”, sagt Keating. Gewürze wie Ketchup, Sojasauce, Salatdressings und Barbecue-Sauce sind ebenfalls salzig. Verwenden Sie sie daher sparsam.

Betrachten Sie die Aufteilung eines Hauptgerichts. Restaurantportionen sind normalerweise groß genug, um zwei zu füttern.

]]>
Mit den Versandapotheken durch 80 Prozent günstigere Medikamente Hunderte Euro einsparen https://www.esstmehrfastfood.de/2020/09/04/mit-den-versandapotheken-durch-80-prozent-gunstigere-medikamente-hunderte-euro-einsparen/ Fri, 04 Sep 2020 08:49:02 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=249 Bei den ausländischen Online-Apotheken hat der Europäische Gerichtshof die Preisbindung für rezeptpflichtige Arzneimittel aufgehoben. Nachfolgend wird erläutert, was Besteller beachten sollten und was für Rabatte noch möglich sind.

Der Europäische Gerichtshof hat im Oktober die Preisbindung bei den rezeptpflichtigen Medikamenten, welche bei Internet Apotheken außerhalb von Deutschland gekauft werden, für unzulässig erklärt. Für die Kunden heißt das, welche rezeptpflichtige Arzneimittel dort bestellen: Je Rezept sind Rabatte von maximal 30 Euro weiterhin gestattet. Damit in Deutschland die Apotheken geschützt werden, möchte der Bundesgesundheitsminister den Versand von rezeptpflichtigen Arzneimitteln komplett untersagen. Allerdings ist die SPD dagegen, weil in diese Zeit kein Verbot passe und ein Zwang zu einem Gang in die entsprechende Apotheke gleichkomme.

Durch Online-Anbieter günstigere Preise erhalten

Seit einigen Jahren fallen die Online-Apotheken bei den Medikamenten die Preise sehr stark. Die Zahl der Anbieter steigt, die Versicherte mit Rabatten und Sonderangeboten locken. Im Internet sorgt die Konkurrenz dafür, dass es zu mehr Preistransparenz im Markt komm. Dadurch kann der Kunden besonders schnell einen Preisvergleich durchführen, so Torsten Müller, Apothekenexperte und Unternehmensberater von der Firma Sempora. Zum Beispiel findet man gute Angebote bei Expressdoktor.com

Stärkere Regulierung der deutschen Apotheken

Jedoch ist der Apothekenmarkt trotz einiger Reformen weiterhin stark reguliert. Damit dürfen die Internet-Anbieter in Deutschland beispielsweise keine rezeptpflichtigen Arzneimittel unter dem Apothekenpreis anbieten. Zudem sind sie vom Gesetz her verpflichtet, die Rezeptgebühr einzunehmen: Genau deshalb haben die größten Online-Apotheken wie die Europa Apotheek oder DocMorris ihren Firmensitz im Ausland. Dort können sie als Großabnehmer ebenso günstigere Rabatte durchsetzen. Wer bei diesen Anbietern bestellt, erhält beispielsweise bei DocMorris eine Gutschrift von 2,50 Euro bis 15 Euro. Das ist also eine sogenannte Rückvergütung zur Rezeptgebühr. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln kann die Gutschrift nicht zum Einsatz kommen.

Rezeptpflichtige Medikamente sehr preiswert

In der Internet Apotheke rentiert sich der Einkauf nicht nur aufgrund der Gutschriften auf die Rezeptgebühr. Insbesondere rezeptfreie Arzneien sind online viel günstiger zu erhalten. So kosten bei den stationären Apotheken 20 Tabletten Ibuprofen bis zu sieben Euro. Die gleiche Packung dieses Schmerzmittels gibt es bei Medikamenten-per-Klick für einen Preis von 1,68 Euro. Das ist eine Ersparnis von nahezu 80 Prozent.

Noch mehr Preisbeispiele:

Statt zehn Euro kostet Aspirin Plus C in den meisten normalen Online-Apotheken nur etwa 6,50 Euro. In den stationären Apotheken bezahlen Sie für das Voltaren Schmerzgel mindestens 14 Euro. Für 8,24 Euro ist es bei Medikamente-per-Klick erhältlich. In den Apotheken vor Ort kostet Tebonin forte über 20 Euro. Dieses Arzneimittel gibt es bei DocMorris, dessen Ginkgo-Extrakt gegen eine leichte Altersdemenz helfen soll, schon für 12,89 Euro.

Von den stationären Apotheken wird Konkurrenz befürchtet

Die Apothekenverbände wettern insbesondere wegen solcher Sonderangebote gegen den Pillenversand über Mausklick. Der Umfang der Vorwürfe beginnt bei einer mangelhaften Beratung, reicht über gefälschte Arzneimittel bis hin zu Beipackzetteln in Fremdsprachen. Außerdem beklagen sie sich darüber, dass die billige Konkurrenz langfristig ein Apothekensterben in der Fläche auslösen werde.

Unberechtigte Vorwürfe

Allerdings betrachten Verbraucherschützer diese Angriffe als haltlos. Kunden können beispielsweise einfach kontrollieren, ob die Internet Apotheke, bei welcher sie bestellen, zuverlässig ist. Im Vergleich zu unseriösen Webshops haben hervorragende Online-Apotheken eine Versandhandelslizenz. Außerdem sind sie verpflichtet, mit einem Siegel ihren legalen Status kenntlich zu machen. Selbst die gesetzlichen Krankenkassen achten darauf, dass Versandhändler, welche ihre Rezepte einlösen, den gleichen Verbraucherschutz bieten wie die Apotheken vor Ort.

Achtung vor unseriösen Pillendrehern

Neben legalen Online-Apotheken gibt es jedoch ebenso windige Anbieter, welche man als Besteller umgehen sollte. Zum Beispiel bieten Pillendreher aus fernen Ländern verschreibungspflichtige Arzneimittel an, ohne dass vom Käufer ein Rezept vorgelegt werden muss. Oder sie locken die Kunden mit selbst hergestellten Schlankmachern und Potenzmitteln, welche angeblich für sensationelle Ergebnisse sorgen. Doch nicht nur den Effekt von solchen Wundermitteln sollte man infrage stellen. Auch können die Pillen überhaupt nicht beim Käufer ankommen, da sie vom Zoll beschlagnahmt werden.

]]>
Finanzielle Kennzahlen für Restaurantunternehmen https://www.esstmehrfastfood.de/2020/08/20/finanzielle-kennzahlen-fur-restaurantunternehmen/ Thu, 20 Aug 2020 10:58:17 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=191 Ein Restaurant misst den Erfolg in vielerlei Hinsicht: Mit Lob von Kunden, Bewertungen von lokalen Medien und Gegenbesuchen von zufriedenen Kunden. Aber wenn das Geschäft Bestand haben soll, braucht es auch einige harte Zahlen.

Es gibt mindestens sieben Kreditkarte mit Tankrabatt Kennzahlen, anhand derer die laufenden Kosten und Einnahmen eines Restaurantgeschäfts gemessen werden können. Wenn Sie sie im Auge behalten und sie verwenden, um Anpassungen am Unternehmen vorzunehmen, kann dies dem Eigentümer oder Investor helfen, die Rentabilität aufrechtzuerhalten, die das Unternehmen benötigt, um erfolgreich zu sein.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Jede dieser Zahlen misst, wie effizient ein Restaurant als Unternehmen arbeitet.
  • Die Kosten für Lebensmittel, die Kontrolle über das Inventar und sogar die Nutzung der Grundfläche können bewertet werden.
  • Restaurantbesitzer verwenden diese Nummern, um festzustellen, wo Änderungen vorgenommen werden müssen.
  • Investoren verwenden sie, um die tatsächliche Rentabilität des Geschäfts zu messen.

Hauptkosten zu Gesamtkosten

In der Gastronomie, Gestehungskosten sind die Ausgaben für Nahrungsmittel, Getränke, Management, stündlich Personal und Vorteile.

Die Faustregel ist , dass die Gestehungskosten eines Full-Service – Restaurant 66% insgesamt 67% des Restaurants sollte gleich Verkaufszahlen. Die Hauptkosten eines Restaurants mit eingeschränktem Service, beispielsweise eines Fast-Food-Restaurants, betragen in der Regel 60% bis 62% des Gesamtumsatzes. Das Verhältnis ist höher für ein Unternehmen, das die Struktur besitzt, in der es tätig ist, und keine Mietzahlungen oder Hypothekenzahlungen zu zahlen hat.

Höhere Hauptkosten als diese Prozentsätze können darauf hinweisen, dass einige Kosten gesenkt werden müssen.

Spezifische Lebensmittelkosten zu Gesamtkosten

Die Lebensmittelkosten zu den Gesamtkosten werden verwendet, um die tatsächlichen Kosten bestimmter Produkte auf der Speisekarte zu messen. Diese Metrik ist besonders nützlich, wenn Änderungen am Menü geplant sind.

Die erfassten Lebensmittelkosten können für einen bestimmten Menüpunkt oder für eine Gruppe von Elementen gelten. Beispielsweise kann ein Restaurant feststellen, dass es 20% seiner gesamten Lebensmittelkosten für den Kauf der Zutaten für Hamburger ausgibt, obwohl nur 5% seines Umsatzes mit Hamburgern erzielt werden. Oder 40% der Lebensmittelkosten können für Meeresfrüchte ausgegeben werden, obwohl Fisch nicht der Menüpunkt ist, für den das Restaurant bekannt ist.

Diese Metrik ist nützlich, um zu Commerzbank Geschäftskonto bestimmen, ob bestimmte Menüelemente eingestellt werden sollen. Aus Anlegersicht zeigt es, ob das Unternehmen an seinen strategischen Initiativen festhält.

Lagerumschlag

Restaurants sind auf verderbliche Waren angewiesen, weshalb es besonders wichtig ist, dass ihre Manager einen angemessenen Lagerbestand haben. Die Lagerumschlagsquote wird berechnet, indem der Nettoumsatz durch die durchschnittlichen Lagerkosten dividiert wird.

Im Allgemeinen möchten Restaurants, die mit frischen Zutaten umgehen, den Lagerumschlag auf weniger als sieben Tage beschränken.

Eine Kennzahl, die wesentlich über dem Branchendurchschnitt liegt, kann darauf hindeuten, dass Bestandskäufe unzureichend sind, dass Mengenrabatte nicht ausgenutzt werden oder dass das Unternehmen das Risiko von Lieferengpässen riskiert.

Andererseits könnte eine Berechnung, die wesentlich unter dem Durchschnitt liegt, bedeuten, dass zu viel Lebensmittel gekauft werden, dass sich das Geschäft verlangsamt hat oder dass die Lebensmittelqualität aufgrund eines Mangels an frischen Produkten abnimmt.

Umsatz pro Quadratfuß

Restaurants bestimmen, wie effizient die Grundfläche genutzt wird, indem sie den Umsatz pro Quadratfuß analysieren. Diese Finanzkennzahl dividiert den Gesamtumsatz eines Zeitraums durch die Gesamtfläche des Restaurantstandorts.

Diese Anzahl kann zu Verbesserungen bei der Gestaltung des Restaurants und der Nutzung des verfügbaren Platzes führen. Dies kann dazu beitragen, Möglichkeiten zur Erweiterung der Sitzplätze oder zum Ersetzen sperriger oder nicht ausreichend genutzter Geräte zu ermitteln.

Umsatz pro Sitzplatz

Um die Einnahmen pro Sitzplatz zu berechnen, wird der Gesamtbetrag der an einer bestimmten Nacht erzielten Einnahmen in US- Dollar durch die Gesamtzahl der verfügbaren Sitzplätze im Restaurant geteilt.

Diese Metrik ist für das Management am nützlichsten, wenn die Anzahl der verfügbaren Sitzplätze reduziert oder erweitert werden soll. Es kann auch verwendet werden, um den tatsächlichen Nutzen der anfallenden Renovierungskosten zu analysieren.

Lebensmittel- / Getränkekosten für den Verkauf

Das Verhältnis von Lebensmittel- / Getränkekosten zu Umsatz misst, wie gut das Unternehmen von jedem servierten Artikel profitiert. Es kann in einen bestimmten Menüpunkt unterteilt werden, z. B. Lachs, eine Lebensmittelgruppe, z. B. Meeresfrüchte, oder als Aggregat, z. B. alle servierten Lebensmittel.

Durch die Verwendung dieser Metrik für einen Menüpunkt können Management und Anleger die Gewinnspanne pro Artikel verstehen und feststellen, ob Änderungen für die Preisgestaltung oder das Menü erforderlich sind.

Aktuelles Verhältnis

Die aktuelle Quote wird berechnet, indem das vorhandene Vermögen durch die entstandenen Verbindlichkeiten geteilt wird. Diese Metrik misst die Liquidität einer Organisation.

Ein aktuelles Verhältnis von mehr als eins zeigt an, dass ein Unternehmen seine kurzfristigen Schulden nur mit kurzfristigen Vermögenswerten bezahlen kann, wenn eine Liquidation erforderlich ist. Dies ist ein Hinweis auf die Fähigkeit des Unternehmens, kurzfristig für Artikel wie Lebensmittel, Getränke und Löhne der Mitarbeiter zu bezahlen.

]]>
Burger und Bitcoin: Fünf Fast-Food-Restaurants, die mit Crypto arbeiten https://www.esstmehrfastfood.de/2020/08/18/burger-und-bitcoin-funf-fast-food-restaurants-die-mit-crypto-arbeiten/ Tue, 18 Aug 2020 10:30:30 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=173 Die Food-Service-Branche ist ein Hauptziel für Krypto-Zahlungen und Blockchain-Technologie. Welche Unternehmen heizen auf?

Fast-Food-Restaurants und ähnliche Unternehmen gehören zur Foodservice-Branche – einem Handelssektor mit einem globalen Wert von 3,4 Billionen US-Dollar und einem konstanten Kundenstrom. Die Branche ist ein Hauptziel für Blockchain und Kryptowährung, da die Technologie Zahlungen rationalisieren und Geschäftspraktiken verbessern kann.

Die Annahme erfolgt jedoch nur langsam. Derzeit gibt es 15.000 Foodservice-Standorte , die Bitcoin akzeptieren , und viele davon sind unabhängige Restaurants oder kleine Franchise-Unternehmen. Nur sehr wenige Fast-Food-Ketten haben Krypto auf nationaler oder globaler Ebene eingeführt – aber einige gut erkennbare Ketten sind führend und verwenden Krypto in Massen.

Burger King

Im Dezember 2019 begann Burger King Venezuela , mehrere Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren , darunter Bitcoin, Ethereum , Litecoin, Binance Coin, Dash und Tether. Das Unternehmen hat sich mit Cryptobuyer, einem in Panama ansässigen Crypto Gateway, zusammengetan, um diese Münzen an vierzig Standorten zu akzeptieren. Die Dash Core Group leitet auch die Partnerschaft.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Burger King Interesse an Krypto zeigt. Burger King Germany führte 2019 Bitcoin-Zahlungen auf seiner Website ein, und einige niederländische Standorte begannen 2016, die Münze zu akzeptieren. Außerdem https://bitcoin-news.one/exchanges/etoro verteilte Burger King Russia 2017 eine benutzerdefinierte Kryptowährung namens “Whoppercoin” auf Waves .

Starbucks

Im August 2018 kündigte Bakkt Pläne für eine Partnerschaft mit Starbucks an. Die Kaffeehauskette wird zu einem der “Flaggschiff-Einzelhändler” von Bakkt und akzeptiert Krypto über die Zahlungs-App von Bakkt. Obwohl die Art der Partnerschaft seit einiger Zeit diskutiert wird, hat Bakkt bestätigt, dass die Zahlungs-App Anfang 2020 vorgestellt wird.

Es ist unwahrscheinlich, dass Krypto einen großen Teil des Gesamtumsatzes von Starbucks ausmacht, aber die Partnerschaft ist von großer Bedeutung Meilenstein für Bakkt. Im vergangenen Jahr startete Bakkt seine Futures-Handelsplattform , die sich hauptsächlich an institutionelle Anleger richtet. Im Gegensatz dazu richtet sich der bevorstehende Zahlungsdienst von Bakkt an allgemeine Verbraucher.

McDonalds

McDonald’s Restaurants akzeptieren keine Kryptowährung, aber die Wohltätigkeitsorganisation für Kinder akzeptiert in einigen Regionen Kryptospenden. Insbesondere die Niederlassung von Ronald McDonald House im US-Bundesstaat New York nimmt seit 2014 Bitcoin-Spenden entgegen . Der Bitcoin Store von Bitcoin.com spendete 2016 10% seiner November-Einnahmen an die regionale Wohltätigkeitsorganisation.

McDonald’s hat noch ein paar andere Krypto-Verbindungen. McDonald’s Ireland hat kürzlich einen Blockchain-Pilotversuch gestartet, um seine Werbeaktivitäten zu optimieren. In der Zwischenzeit hat McDonald’s Thailand das Zahlungsgateway von Omise übernommen – und obwohl sich dies von der OmiseGo- Blockchain unterscheidet, handelt es sich immer noch um eine Blockchain-benachbarte Partnerschaft.

Dominos Pizza

Im Mai 2019 haben sich die Geschäftsbereiche Domino’s Pizza in Singapur und Malaysia mit SingularityNET zusammengetan, um ihre Lieferkette mithilfe der Blockchain-Technologie zu verfolgen https://bitcoin-news.one/coins/ripple. Dadurch können Domino-Kunden keine Krypto-Zahlungen vornehmen. Stattdessen verwendet Domino selbst das AGI-Krypto-Token von SingularityNET, um für KI- und Datendienste zu bezahlen.

In einem weiteren Punkt hat Dominos Frankreich seine Kunden mit einem Krypto-Werbegeschenk angesprochen. Im September 2019 bot das Unternehmen im Rahmen seines 30-jährigen Jubiläums einen Preis in Höhe von 100.000 Euro an. Der Gewinner des Wettbewerbs durfte die Auszahlung in bar oder in Bitcoin beantragen. Es ist jedoch nicht klar, welchen Preis der Gewinner letztendlich gewählt hat.

Das Huhn der Kirche

Im Dezember 2018 begann Church’s Chicken, Dash an seinen Standorten in Venezuela als Zahlungsmittel zu akzeptieren . Die Restaurantkette arbeitete mit Dash Venezuela und der Dash Core Group zusammen, um die Altmünze als Zahlungsoption einzuführen. Für eine begrenzte Zeit erhielten Kunden, die mit Dash bezahlt hatten, im Rahmen einer Werbemaßnahme eine kostenlose Seite mit Pommes.

Übrigens hat KFC Dash ungefähr zur gleichen Zeit an seinen venezolanischen Standorten kurz getestet, aber die Kette hat sich letztendlich entschieden, die Kryptowährung nicht zu übernehmen. KFC führte auch für kurze Zeit eine “Bitcoin Bucket” -Promotion in Kanada durch. Nach Jahren ist es unwahrscheinlich, dass KFC dem Beispiel der Kirche folgt und regelmäßig Krypto akzeptiert.

Weit verbreitete Akzeptanz?

Obwohl einige Fast-Food-Ketten ein echtes Interesse an Krypto gezeigt haben, sind einige Unternehmen zynischer. Wendy’s bot 2017 scherzhaft an, einen Burger für ein Bitcoin (16.000 US-Dollar) zu verkaufen. Chuck E. Cheese hat Bitcoin mit seiner eigenen “falschen Währung” verglichen, und Jack in the Box sagte sogar voraus, dass Bitcoin 2018 “kurz vor der Pleite” stehen würde Fernsehwerbung.

Vielleicht werden Restaurants eines Tages Bitcoin weiter akzeptieren. Bis dahin ist es möglich, über Bitrefill und Gyft Krypto für Fast Food auszugeben, mit dem Sie Bitcoin gegen Restaurant-Geschenkkarten einlösen können. Mit Krypto-Debitkarten können Sie Ihre Krypto überall dort in Bargeld umwandeln, wo Sie Geld ausgeben. Es gibt also viele Optionen für alle.

]]>
Auswirkungen von Fast Food auf Ihre Gesundheit, die Wirtschaft und ethische Werte https://www.esstmehrfastfood.de/2020/08/13/auswirkungen-von-fast-food-auf-ihre-gesundheit-die-wirtschaft-und-ethische-werte/ Thu, 13 Aug 2020 12:59:48 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=230 Laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sind „mehr als ein Drittel der Erwachsenen in den USA (35,7%) und ungefähr 17% (oder 12,5 Millionen) der Kinder und Jugendlichen im Alter von 2 bis 19 Jahren fettleibig“. Diese alarmierende Statistik ist jedoch nur eine Vorspeise (Wortspiel beabsichtigt) dafür, wie sich Fast Food auf die amerikanische Gesellschaft auswirkt. Eric Schlosser, ein Polemiker, der für sein Buch Fast Food Nation bekannt istzeigt die Verderbtheit der Fast-Food-Industrie. Während Schlosser die Details darüber erklärt, wie sich die Fast-Food-Branche in eine verarbeitende Industrie verwandelt, anstatt eine Dienstleistungsbranche zu bleiben, gibt er Fast-Food-Restaurants eine neue Bedeutung. Er glaubt, dass die Herstellung von Fast Food die amerikanische Kultur zum Schlechten verändert, indem sie eine Gesellschaft schafft, die jetzt alles will und es schnell will. Darüber hinaus äußert er seine Besorgnis über das Verhalten einer Branche, die den von ihr verursachten Kollateralschaden nicht für den gesamten Zweck des Gewinns erkennt. Obwohl sein Buch vor einigen Jahren geschrieben wurde, stimme ich Schlosser zu und glaube, dass Fast Food nicht nur die Gesundheit der Menschen, sondern auch die Wirtschaft und die Ethik der Gesellschaft negativ beeinflusst.00:0000:00

Wenn es um unsere Gesundheit geht, schadet Fast Food ihr in vielerlei Hinsicht. Mit mehr als einem Drittel der Bevölkerung, die übergewichtig ist, ist Fettleibigkeit im Wettlauf um Amerikas Todesursache Nummer eins, sein Sponsor ist Fast Food. Fast-Food-Werbung, die in den meisten Fällen auf Kinder abzielt, fördert das Binging in Mahlzeiten mit mehr als tausend Kalorien oder Portionsgrößen von 24 Hühnchentendern, wenn die empfohlene Portion weniger als zwei beträgt. Wenn Kinder diese Art von Lebensmitteln lieben, verabscheuen ihre Geschmacksknospen natürliche, biologische und langsam gekochte Lebensmittel, was dazu führt, dass mehr Fette und Zucker als Eiweiß und Gemüse aufgenommen werden. Wenn eine Person übergewichtig ist, besteht ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung zahlreicher Krankheiten, von Diabetes bis hin zu Herz- und Lungenproblemen. Einige Leute mögen argumentieren, dass Fettleibigkeit bereits existierte, bevor sich Fast-Food-Restaurants in der Branche etablierten, noch bevor McDonald’s im Bilde war. In weniger als fünfzig Jahren änderte sich jedoch das Verhältnis übergewichtiger Erwachsener zu mehr als einem von drei Amerikanern. Darüber hinaus versorgen gentechnisch veränderte Zutaten wie der Mais, mit dem Rinder gefüttert werden, Fast-Food-Restaurants mit Lebensmitteln, die dicker, reicher und bunter aussehen, aber in Wirklichkeit voller Toxine, Antibiotika und Karzinogene sind.
Die Fast-Food-Industrie verunglimpft auch die Wirtschaft. McDonalds zum Beispiel hat einen Punkt erreicht, an dem sie nicht mehr Teil der Dienstleistungsbranche sind. Sie sind jetzt Teil der Fertigungsindustrie. Sowohl in der Fabrik als auch im Restaurant gibt es eine systematische Produktionslinie, die immer noch von Menschen betrieben wird. Die Notwendigkeit, den Produktionsprozess noch weiter zu beschleunigen und die billigsten verfügbaren Arbeitskräfte zu beschaffen, um den größten Gewinn zu erzielen, könnte jedoch bald dazu führen, dass diese Menschen durch Maschinen ersetzt werden. Schlosser spricht beispielsweise über die Interessen von McDonalds, Teil des verarbeitenden Gewerbes zu werden. Wenn die Fast-Food-Giganten Teil des verarbeitenden Gewerbes werden, scheint unser Land für die Weltwirtschaft ein starker Hersteller zu sein. Dies könnte dem Land zugute kommen, ja,
Lassen Sie uns nun einen Blick auf die ethischen Auswirkungen von Fast Food auf unsere Gesellschaft werfen. Erstens zielen Fast-Food-Ketten bei der Werbung auf Kinder ab. McDonalds zum Beispiel vergibt nicht nur ein Spielzeug für Kinder, um ihr Happy Meal zu essen, sondern hypnotisiert sie auch, dass das Essen des Clowns besser schmeckt als das hausgemachte Essen ihrer Mutter. In den meisten Fast-Food-Werbespots gibt es ein Kind, das mit seinen Eltern in der Einrichtung eine Mahlzeit genießt. Für kleine Kinder, die vielleicht nicht wissen, dass das, was sie im Fernsehen sehen, Fiktion ist, ist das Essen an diesen Orten das Richtige. Die American Psychological Association erklärt weiter, dass Kinder nicht nur nicht zwischen Programmierung und Werbung unterscheiden können, sondern auch nicht verstehen können, dass das Ziel der Werbung darin besteht, sie zu überzeugen, etwas zu tun. Dies trägt zur wachsenden Kultur bei, Dinge schnell und billig zu wollen. Kinder können Experten sein, wenn es darum geht, Dinge sofort zu fordern, und ihre Eltern gefallen ihnen normalerweise. Eltern sind jedoch nicht anders, da sie immer nach Wegen suchen, die ganze Familie mit dem zu ernähren, was weniger Aufwand erfordert: Fast Food. Mit Fast-Food-Restaurants glauben Familien, dass es schneller, einfacher, billiger und besser ist, sich von diesen Einrichtungen zu ernähren, als zu Hause zu kochen.

Mit dieser neuen, beliebten Welle gesunder Ernährung und Veganismus sind Fast-Food-Ketten gezwungen, ihre Menüs zu ändern. McDonalds und Wendy’s bieten zum Beispiel kalorienarme Salate in moderierten Größen an, die irgendwie besser sein könnten als die drei Portionen in einer Tellergröße, die in Restaurants und unabhängigen Restaurants serviert werden. Letztendlich sind jedoch nur Verbraucher und Gesellschaft für die negativen Folgen verantwortlich. Eine Gesellschaft, die nicht ausreichend ausgebildet ist und nicht erkennt, dass eine kleinere Portionsgröße und ein Salat die ungesunden Folgen, die gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe für den Körper von Menschen haben, wie z. B. Antibiotikaresistenz, nicht ausgleichen können.

Schlosser fügt seinem Argument hinzu, dass das Hauptziel darin besteht, Lebensmittel zu haben, die auf der ganzen Welt gleich aussehen und schmecken. Die Industrie freut sich darauf, jedes amerikanische Zuhause zu erreichen, ohne darüber nachzudenken, was diese massive Bewegung verursachen könnte. Die Folgen sind verheerend: Die menschliche Gesundheit ist gefährdet, die Wirtschaft ist belastet und die Werte und die Moral werden gegen Geld eingetauscht. Die Art und Weise, wie Fast-Food-Restaurants Lebensmittel anbieten, ist nicht länger eine Dienstleistung, sondern die Herstellung von Industriegütern. Obwohl Lebensmittel wie vor einer Generation aussehen, sind sie im Kern nicht dieselben, und die Massenproduktion hat sich als schädlich für die Gesellschaft erwiesen und zu viele negative Auswirkungen auf das Leben. Essen ist nicht mehr natürlich oder lokal; im Gegenteil, es ist künstlich und global.

]]>
Was sind einige Finanzjobs im Gesundheitswesen? https://www.esstmehrfastfood.de/2020/08/09/was-sind-einige-finanzjobs-im-gesundheitswesen/ Sun, 09 Aug 2020 10:58:23 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=194

Wenn Sie bereit sind, zur Schule zurückzukehren, um einen Abschluss in Finanzen zu erhalten, fragen Sie sich möglicherweise, auf welche Branche Sie sich konzentrieren sollten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um ein Studium abzuschließen, ist es wichtig zu wissen, dass die Branche, auf die Sie sich konzentrieren, die Stabilität bietet, die Sie benötigen. Während viele Branchen unter wirtschaftlicher Instabilität leiden, gibt es einige Branchen, die die wirtschaftlichen Stürme überstehen können, die andere nicht können, und eine ist die Gesundheitsbranche. Wenn Sie einen Schwerpunkt in Finanzen haben und eine Karriere in der Gesundheitsbranche beginnen möchten, während die Nachfrage weiter wächst, finden Sie hier einige Finanzjobs in der Branche, die Sie möglicherweise ausüben möchten.

Warum ist die Gesundheitsbranche für Finanz-Majors so stabil?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass die Nachfrage im Gesundheitswesen nach Pflegefachkräften, medizinischen Assistenten und anderen Technikern steigt. Während medizinisches Fachpersonal, das mit Patienten arbeitet, sehr gefragt ist, sind Fachkräfte, die hinter den Kulissen arbeiten, https://oyla12.de/ ebenfalls sehr gefragt. Einer der Hauptgründe, warum das Gesundheitswesen so schnell wächst, ist die wachsende Zahl von Babyboomern. Mit zunehmendem Alter und steigender Lebenserwartung von Babyboomern besteht ein größerer Bedarf an medizinischer Versorgung. Dies führt zu mehr Behandlungen, mehr Abrechnungen und letztendlich zu einem höheren Bedarf an Finanzfachleuten. Mit der neuen Implementierung des landesweiten Gesundheitswesens wird der Bedarf an Finanz-Majors voraussichtlich erst in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen.

Welche Arten von Nischen gibt es in dieser stabilen Branche?

Als ersten Schritt, um herauszufinden, welche Möglichkeiten die besten sind, müssen Sie herausfinden, welcher Arbeitgebertyp für Ihre persönlichen Vorlieben ideal ist. Genau wie im Finanzsektor gibt es eine Vielzahl von Nischen, aus denen Sie beim Eintritt in den Gesundheitssektor mit Schwerpunkt auf Finanzpositionen auswählen können. Finanzfachleute mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss können in einer der folgenden Nischen arbeiten: Krankenhaus, Krankenkasse, Langzeitpflegeeinrichtungen, Regierungsbüros, private Arztpraxen, staatlich finanzierte Kliniken und Pflegeheime. Sobald Sie wissen, auf https://oyla12.de/etoro/ welche Nische Sie abzielen, können Sie feststellen, welche Fähigkeiten Sie besitzen und welche Fähigkeiten Sie erwerben müssen, um sich für Positionen zu qualifizieren. Die Healthcare Financial Management Association kann Ihnen helfen, in die richtige Richtung zu weisen, sobald Sie die Nische identifiziert haben, in der Sie arbeiten möchten.

Welche Finanzkarrieren gibt es in den meisten Nischen?

Im Gesundheitswesen gibt es eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten im Finanzbereich. Eine beliebte Wahl in der Branche ist das Rechnungswesen. Um ein Buchhalter in der Branche zu sein, müssen Sie feldbezogene Kenntnisse und Kenntnisse in Bezug auf Terminologie und Segmente in der Branche erwerben.

Wenn Sie bereits einen Abschluss als Finanzfachmann haben, müssen Sie möglicherweise eine Zertifizierung erhalten, um die Erfahrung zu sammeln, die Sie benötigen, um das Gesundheitswesen zu Ihrem Spezialgebiet zu machen. Die Zertifizierungsanforderungen umfassen: 60 Semesterstunden, 2 Jahre Erfahrung im Finanzmanagement und Abschluss von Prüfungen.

Die Buchhaltung ist in den meisten Nischen nicht der einzige Ort für einen Finanzprofi. Zusätzlich zu dieser Abteilung finden Sie möglicherweise die folgenden Jobs:

* Zentrale Abrechnung

* Humanressourcen

* Geschäftsbetrieb und Planung

* Marketing-Management

* Risikomanagement

* Praxismanagement

Nehmen Sie sich die Zeit, um die Wege zu überprüfen, die Sie gehen können, um Ihren Abschluss zu machen, um in die Gesundheitsbranche einzusteigen und sich für einen Finanzjob zu qualifizieren. Betreten Sie eine Branche mit wachsender Nachfrage, arbeiten Sie sich innerhalb des Unternehmens nach oben und zeigen Sie Ihre Talente in einer Branche, in der die Ausgaben mehr als 20% des BIP des Landes ausmachen.

]]>
2020 US und globale Gesundheitsaussichten https://www.esstmehrfastfood.de/2020/08/07/2020-us-und-globale-gesundheitsaussichten/ Fri, 07 Aug 2020 10:58:20 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=193 Steigende Gesundheitskosten. Ändern der Patientendemographie. Sich entwickelnde Verbrauchererwartungen. Neue Marktteilnehmer. Komplexe Gesundheits- und Technologieökosysteme. Akteure des Gesundheitswesens müssen in wertorientierte Versorgung, innovative https://oyla12.de/ Versorgungsmodelle, fortschrittliche digitale Technologien, Dateninteroperabilität und alternative Beschäftigungsmodelle investieren, um sich auf diese Unsicherheiten vorzubereiten und ein intelligentes Gesundheitsökosystem aufzubauen.

Eine US-Perspektive auf Gesundheitstrends

Für Gesundheitspläne, Krankenhäuser und Gesundheitssysteme wird 2020 wahrscheinlich das Jahr des Verbrauchers sein… oder zumindest das Jahr des größeren Einflusses der Verbraucher. Während der Kongress und die Verwaltung auf mehr Interoperabilität und größere Preistransparenz für Medikamente und Krankenhauskosten drängten, werden diese Änderungen tatsächlich von den Verbrauchern vorangetrieben oder zumindest von ihnen inspiriert.

Das Deloitte Center for Health Solutions hat kürzlich die CEOs des Gesundheitsplans und des Gesundheitssystems befragt, um festzustellen, welche Faktoren ihrer Meinung nach die größten Auswirkungen auf den Gesundheitssektor haben würden. Branchenführer erkennen an, dass sie sich in einer sich verändernden Landschaft mit neuen Regeln und mehr und unterschiedlichen Wettbewerbern zurechtfinden müssen. Als Reaktion darauf gaben viele von ihnen an, zu versuchen, den Komfort und den Zugang zu verbessern, die Kosten zu senken und zu einem digitalen und aktiv engagierten Kundenerlebnis überzugehen. Der Verbraucher ist jedoch nicht der einzige Faktor, von dem CEOs erwarten, dass er 2020 und darüber hinaus Einfluss auf Gesundheitspläne, Krankenhäuser und Gesundheitssysteme hat. Hier sind noch fünf:

  • Wertorientierte Zahlungsmodelle
  • Der Übergang von stationär zu ambulant
  • Konsolidierung und Integration
  • Nicht traditionelle Spieler
  • Interoperabilität

Lesen Sie den vollständigen Blog, um mehr über kommende Gesundheitstrends von Deloittes US-Gesundheitsführer Steve Burrill zu erfahren.

Verwandte Inhalte

2020 wird wahrscheinlich das Jahr des Verbrauchers für Gesundheitspläne und Gesundheitssysteme sein. Future of Health-Berichte

Überblick

Da die weltweiten Gesundheitsausgaben 2019-23 voraussichtlich um 5 Prozent steigen werden, werden sich für den Sektor wahrscheinlich viele Chancen ergeben. Zwar wird es Unsicherheiten geben, aber die Stakeholder können diese steuern, indem sie historische und aktuelle Treiber des Wandels bei der Strategieplanung für 2020 und darüber hinaus berücksichtigen. Zu diesen Treibern zählen eine wachsende und alternde Bevölkerung, die zunehmende Verbreitung chronischer Krankheiten, Infrastrukturinvestitionen, technologische Fortschritte, sich weiterentwickelnde Versorgungsmodelle, höhere Arbeitskosten bei Arbeitskräftemangel und der Ausbau der Gesundheitssysteme in https://oyla12.de/gkfx/ sich entwickelnden Märkten. Die Gesundheitssysteme müssen auf eine Zukunft hinarbeiten, in der sich der kollektive Fokus von der Behandlung auf Prävention und frühzeitiges Eingreifen verlagert. Aber sind die Stakeholder bereit, auf diese Trends zu reagieren und die intelligente Gesundheitsversorgung der Zukunft voranzutreiben? Deloitte ‘

Globale Probleme des Gesundheitssektors im Jahr 2020

Finanzielle Operationen und Leistungsverbesserung

Finanzielle Herausforderungen haben die öffentlichen und privaten Gesundheitssysteme der Welt seit Jahren in unterschiedlichem Maße beschattet, und wir gehen davon aus, dass sich die Situation im Jahr 2020 fortsetzen wird. Dies wird „Wert“ zu einem Schlagwort bei der Reform der Gesundheitsleistungen machen. Der Eintritt nicht traditioneller Akteure in den Gesundheitssektor hat das Potenzial, die Bemühungen der etablierten Betreiber zur Steigerung der Einnahmen sowohl zu unterstützen als auch zu unterdrücken. Digitale Giganten und Disruptoren von Digital-First-Gesundheitslösungen zeigen, dass es eine einfachere und benutzerfreundlichere Möglichkeit geben könnte, Transaktionen im Gesundheitswesen durchzuführen.

Pflege Modell Innovation

Patienten sind keine passiven Teilnehmer mehr an ihrer Gesundheitsversorgung, sondern fordern Transparenz, Komfort, Zugang und personalisierte Produkte und Dienstleistungen. Welche Elemente der Erfahrungen der Verbraucher mit dem heutigen Ökosystem des Gesundheitswesens sind für sie am wichtigsten?

Es wird erwartet, dass sich die Innovation des Pflegemodells im Jahr 2020 auf vielfältige Weise manifestiert. Zukunftsorientierte Pflegemodelle werden wahrscheinlich Menschen, Prozesse und Technologien nutzen, um den sich verändernden Gesundheitsbedürfnissen von Einzelpersonen und Gruppen gerecht zu werden.

Digitale Transformation und Interoperabilität

Trotz zahlreicher Herausforderungen wurden bei der digitalen Transformation des Gesundheitswesens erhebliche Fortschritte erzielt, von denen wir erwarten, dass sie im Jahr 2020 und darüber hinaus fortgesetzt werden. Mit der digitalen Ermittlung werden die Gesundheitssysteme eine Verlagerung des Datenmanagements von der Speicherung von Datensätzen hin zur Gewinnung von Erkenntnissen erleben, die monetarisiert werden können, und Opportunitätsbereiche wie das Bevölkerungsgesundheitsmanagement und die wertorientierte Versorgung unterstützen. Inmitten dieses Wachstums gibt es Herausforderungen für die Digitalisierung im Gesundheitswesen – aufgrund veralteter Legacy-Plattformen, Kosten und Komplexität neuer Technologien sowie sich ständig ändernder Geschäftsanforderungen und -szenarien – und die Cybersicherheit wird weiterhin ein Hauptanliegen bleiben.

Zukunft der Arbeit

Eine zunehmende Lücke zwischen Angebot und Nachfrage von Fachkräften stellt die öffentlichen und privaten Gesundheitssysteme vor unmittelbare Herausforderungen, die auch im Jahr 2020 und darüber hinaus langfristige, nachteilige Folgen haben können. Die Situation scheint in zwei zentralen medizinischen Berufen – Ärzten und Krankenschwestern – besonders akut zu sein. Werden die Gesundheitssysteme neue Methoden in Betracht ziehen, um Fachkräfte zu finden, einzustellen, auszubilden und zu halten, um ihr Gesamtziel zu erreichen?

]]>
Große Dinge, die im Gesundheitswesen brauen https://www.esstmehrfastfood.de/2020/07/29/grose-dinge-die-im-gesundheitswesen-brauen/ Wed, 29 Jul 2020 10:58:34 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=196 Die Gesundheitsbranche war in letzter Zeit viel in den Nachrichten. Heute war der offizielle Tag, an dem die Versicherungsbörsen von Obamacare eröffnet wurden und das Nachrichtenvolumen bis zu diesem Datum stetig gestiegen war. Der zunehmende Zufluss neuer Informationen führte zu einer Volatilität in der Branche, wodurch einige Aktien der Branche in die Höhe schossen und einige nach unten fielen.

Wie können Investoren wie Sie und ich aus all diesem Wahnsinn einen Sinn machen und was bedeutet all diese jüngsten Aktivitäten für unser Geld?

Einige Nachrichten steigen in die Höhe, andere sinken

Am Mittwoch gab Aon bekannt, dass 18 Unternehmen für die Teilnahme an der Aon Hewitt Corporate Health Exchange verpflichtet wurden. Zu diesen 18 Unternehmen gehörte Walgreen , der größte Drogeriebetreiber des Landes. Aon und andere Benefit-Beratungsunternehmen, darunter Tower Watson  und Marsh & McLennan, erreichten in diesen Nachrichten ein Mehrjahreshoch.

Am selben Tag mussten Apotheken-Benefit-Manager wie Catamaran und Express Scripts aufgrund  der Befürchtungen hinsichtlich der wachsenden Bedeutung dieser privaten Börsen erhebliche Rückgänge hinnehmen.

Umstellung auf private KFZ Versicherung Gesundheitsbörsen

Die Nachricht von Aons Deal kam Tage, bevor das Gesetz über erschwingliche Pflege, allgemein bekannt als Obamacare, in Kraft trat. Für 2014 werden voraussichtlich rund 7 Millionen Menschen an diesen privaten Börsen Versicherungen abschließen, und 2014 wird das erste Jahr sein, in dem eine beträchtliche Anzahl großer Arbeitgeber private Börsen für die Leistungen ihrer Arbeitnehmer nutzen wird. Unternehmen, die im September mit der Enthüllung von Plänen begonnen haben, planen, 2014 mindestens 1 Million Mitarbeiter an private Börsen zu entsenden.

Für 2015 wird ein zusätzliches Wachstum erwartet, wobei fast jedes dritte große Unternehmen einen Umzug in Betracht zieht. Prognosen von Analysten von William Blair zufolge werden bis 2015 6,5 Millionen Mitarbeiter an diesen Börsen beschäftigt sein. Da 170 Amerikaner 2012 eine arbeitgeberbasierte Krankenversicherung abgeschlossen haben, ist der Spielraum für eine mögliche Expansion groß.

So werden Aon, Towers Watson und Marsh & McLennan, die bereits den Beratungsmarkt für die 1.000 größten US-Unternehmen dominieren, davon profitieren, da sie ihre führende Marktposition nutzen können, um ihren privaten Austausch zu fördern.

Nicht alle werden von diesem Trend profitieren.

Doch nicht alle Unternehmen der Branche begrüßen diesen Trend. Leistungsmanager in der Apotheke wie Catamaran und Express Scripts, die in der Vergangenheit eine direktere Beziehung zu den Arbeitgebern unterhalten haben, könnten an den privaten Austausch verlieren.

Was genau sind Pharmacy Benefit Manager oder PBMs? Diese Unternehmen verarbeiten Rezepte für die Gruppen, die für Medikamente bezahlen – am häufigsten für Versicherungsunternehmen und Unternehmen – und nutzen ihre Größe als Hebel für Arzneimittelhersteller und Apotheken.

Daher könnte diese erhebliche Verlagerung auf den privaten Austausch zu einer weniger direkten Beziehung zu den Arbeitgebern führen, anstatt die Apothekenunternehmen zu zwingen, Verträge mit Krankenversicherern abzuschließen, so Charles Rhyee, Analyst bei Cowen & Company.

Was dies alles für Ihr Geld bedeutet

Für Leistungsberatungsunternehmen ist diese Verlagerung äußerst vorteilhaft und dürfte das Wachstum dieser Unternehmen ankurbeln, da das Modell des privaten Austauschs mit zunehmender Reife weiter an Bedeutung gewinnt. Das EPS für Aon wird voraussichtlich von 2,99 USD im Jahr 2012 auf 5,22 USD im Jahr 2015 steigen, was teilweise auf das erwartete Wachstum seiner privaten Börse zurückzuführen ist. Für Tower Watson und Marsh & McLennan wird ein ähnliches Wachstum bei der EPS-Metrik erwartet, wobei für denselben Zweijahreszeitraum ein Wachstum von 17% bzw. 26% erwartet wird.

Es wird erwartet, dass die offensichtlichen Verlierer dieser Tortur, Katamaran- und Express-Skripte, negative Auswirkungen der wachsenden Bedeutung des privaten Austauschs spüren. Es ist jedoch fraglich, wie viel Schmerz diese Unternehmen empfinden werden. Brian Tanquilut, ein Jeffries-Analyst, erklärte in einer Mitteilung vom 10. September, dass die Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen dieses Trends bei großen Arbeitgebern übertrieben seien. Analysten, die beide Unternehmen abdecken, sehen die starken Marktpositionen von Catamaran und Express Scripts als teilweise ausreichend an, damit diese Unternehmen den Kundenverlust ausgleichen können. Analysten erwarten für die nächsten Jahre weiterhin ein positives EPS-Wachstum für Katamaran- und Express-Skripte.

Das

bahnbrechende Geschäft von Aon mit Walgreen’s ist nur eine Bestätigung für das Aufkommen privater Krankenversicherungsbörsen als eine wichtige Kraft in der Gesundheitsbranche. https://oyla2.de/ Während Aon, Tower Watson und Marsh & McLennan vom Wachstum dieser Branche profitieren werden, könnten Express Scripts und Catamaran durch diese Änderungen möglicherweise beeinträchtigt werden. Die meisten Analysten glauben jedoch, dass es Jahre dauern könnte, bis diese Änderungen wirksam werden.

Langfristig dürfte diese Verschiebung in der Gesundheitsbranche erhebliche Auswirkungen auf die Branche haben. Kurzfristig können Anleger jedoch sowohl nach oben als auch nach unten überreagieren.

Erfahren Sie, wie sich Obamacare auf Sie auswirkt

Obamacare schreibt die Regeln für die Gesundheitsbranche neu und schafft damit enorme Möglichkeiten für Investoren, lächerlich reich zu werden. Wie? Durch die Investition in eine Handvoll spezifischer Gesundheitsaktien. In diesem kostenlosen Bericht führen Sie unsere Analysten durch diese Möglichkeiten und die Unternehmen, die in der Lage sind, sie zu nutzen. Der darin enthaltene Informationsvorsprung ist von unschätzbarem Wert, kann jedoch nur dann gewinnbringend genutzt werden, wenn der Rest des Marktes im Dunkeln bleibt. Um sofort auf diesen kostenlosen Bericht zuzugreifen, klicken Sie jetzt einfach hier .

]]>
Whey Protein Test 2020: Der Vergleich https://www.esstmehrfastfood.de/2020/07/25/whey-protein-test-2020-der-vergleich/ Sat, 25 Jul 2020 10:48:17 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=246 Whey Proteine brauchst du, wenn du Sport treibst. Für die Bildung von Muskeln sind Eiweißreiche Shakes oder Kapseln für dich fast schon unverzichtbar, weil dein Körper ohne diese Zusätze keine Muskeln aufbauen könnte. Natürlich kannst du dich jetzt daran machen, diese Mittel einfach selbst ausfindig zu machen. Dabei handelt es sich um Nahrungsmittel, die du zu dir nehmen kannst, um Eiweiß natürlich aufzunehmen. Aber wir möchten es gar nicht so schwierig haben, das ist ganz sicher und deshalb nutzen wir Whey Proteine, die es schon servierfertig zu kaufen gibt. Wichtig ist, dass das Whey Protein getestet worden ist. Denn nur damit gehst du absolut sicher, ein gutes Produkt in den Händen zu halten. Unterschieden werden Whey Proteine übrigens in mehrere Gruppen und genau hierzu haben wir einen kleinen Vergleich angestellt. Wir möchten dir zeigen, wie du am besten deine Whey Proteine zu dir nimmst und deshalb haben wir Whey Protein getestet.

Welche Arten von Whey Protein wurden getestet?

Zum einen gibt es das Whey Protein als Konzentrat. Dieses ist das einfachste, das du zu dir nehmen kannst. Es wird mit der Filterung von Molke gewonnen und handelt sich um ein absolut reines Produkt, das du nehmen kannst. Dieses Mittel kommt übrigens auch in den vielen Produkten vor, die du kaufen kannst, um Muskelmasse effektiver aufzubauen. Du findest es zudem in Nahrungsergänzungsmitteln. Solltest du es noch einfacher haben wollen und dir selbst diese Shakes herstellen wollen, dann bietet sich das Konzentrat in seiner reinen Form an. Wichtig bei der Einnahme und für dich zu beachten ist dann aber, dass du nicht laktoseintolerant bist. Denn das könnte dir Durchfall bescheren. Whey Protein als Konzentrat bietet sich übrigens auch zum Abnehmen an. 

Ein weiteres Whey Protein bekommst du mit dem Kauf von Isolat. Dabei handelt es sich um ein Mittel, das durch Mikrofiltration gewonnen wird. Das Ergebnis dieser Gewinnung ist so, dass man dabei einen noch höheren Eiweißanteil erreicht, als dies mit dem Konzentrat möglich wäre. Dieses Produkt ist fast frei von Milchzucker und Fett. Also auch dann, wenn du wirklich Laktoseintolerant bist, kannst du hierauf zählen und dich darauf verlassen, dass es bei dir schon bald positive Wirkung zeigt. Das Produkt wird dich rundum begeistern, weil die schnelle Ergebnisse damit erzielen kannst, ohne Abstriche zu machen. 

Ebenfalls interessant ist ganz sicher Hydrolysat für dich. Auch hierbei kommt ein spezielles Gewinnungsverfahren zum Einsatz. Dieses Mittel wird per Hydrolyse hergestellt. Das Mittel gibt es für dich in Form von Tabletten. Diesen wird aber nachgesagt, dass sie eher bitter im Geschmack sind und deshalb greifen nur mutige Sportler darauf zurück. Aber auch du kannst es testen und für dich nutzen. Denn die Eiweißketten werden aufgespalten bei der Herstellung und das verbessert die Aufnahme im Körper. Insgesamt profitierst du somit enorm von diesen Produkten. 

Welches ist das günstigste Mittel?

Whey Protein ist in der Konzentrat Form am günstigsten für dich zum Kaufen verfügbar. Du kannst diese Form überall beimischen, wo du möchtest und von den positiven Aspekten profitieren. Aber bei den Vorteilen darfst du nicht vergessen, dass es sein kann, dass du unter einer Laktoseintoleranz leidest und das darfst du nicht vergessen.

]]>
KÄUFER, DIE ERMÄSSIGTE LEBENSMITTEL KAUFEN, SIND MIT EINER UM 50 PROZENT HÖHEREN WAHRSCHEINLICHKEIT FETTLEIBI https://www.esstmehrfastfood.de/2020/07/23/kaufer-die-ermassigte-lebensmittel-kaufen-sind-mit-einer-um-50-prozent-hoheren-wahrscheinlichkeit-fettleibi/ Thu, 23 Jul 2020 12:59:45 +0000 https://www.esstmehrfastfood.de/?p=229 Menschen, die Essen und Trinken für Werbezwecke kaufen, sind eher fettleibig  als Menschen, die Sonderangebote meiden, so neue Forschungsergebnisse.

Die von Cancer Research UK durchgeführte Studie untersuchte die Einkaufsgewohnheiten von mehr als 16.000 britischen Haushalten.

Es stellte sich heraus, dass diejenigen, deren Einkaufswagen zwischen 40 und 80 Prozent der im Sonderangebot angebotenen Produkte enthielten, eine um 54 Prozent erhöhte Wahrscheinlichkeit hatten, übergewichtig zu werden.

Infolgedessen besteht für sie ein höheres Risiko für 13 verschiedene Krebsarten , einschließlich Darm und Brust .

Die Studie ergab, dass fast die Hälfte aller Schokolade, Chips, Popcorn und herzhaften Snacks im Rahmen von Werbeaktionen gekauft wurden auf fast 6 Kilogramm pro Monat.

Cancer Research UK entdeckte auch, dass ungefähr drei von zehn Lebensmitteln und Getränken in den Körben der Briten im Rahmen von Werbeaktionen gekauft wurden und dass Personen, die die meisten angebotenen Artikel kauften, 25 Prozent mehr Produkte kauften, die reich an Fett, Salz oder Zucker waren.

Professor Linda Bauld, Präventionsexpertin von Cancer Research UK, sagte zu den Ergebnissen: „Werbeartikel bieten den Menschen eine Fülle verlockender, aber ungesunder Speisen und Getränke, wenn sie wöchentlich einkaufen.

“Bei günstigen Angeboten für Dinge wie Schokolade, Kekse, Kuchen und kohlensäurehaltige Getränke ist es keine Überraschung, dass Menschen, die mehr für Werbung kaufen, mit größerer Wahrscheinlichkeit übergewichtig sind.”

Alison Cox, Direktorin für Krebsprävention bei Cancer Research UK, stimmte zu und fügte hinzu, dass mehr getan werden muss, um Fettleibigkeit bei Kindern zu verhindern.

“Das von der Regierung vorgeschlagene Verbot von Junk-Food-Werbung um 21.00 Uhr ist ein Fortschritt bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern”, sagte Cox.

„Jetzt wollen wir Beschränkungen für Preisaktionen für ungesunde Lebensmittel und Getränke sowie für strategisch platzierte Artikel an den Kassen sehen. Dies wird Familien helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen.

Es gibt keine magische Lösung für das Problem, aber das Entfernen dieser Anreize zum Kauf ungesunder Lebensmittel ist der Schlüssel zur Änderung.”

Die Zahlen kommen nur wenige Wochen, nachdem das Ministerium für Gesundheit und Soziales eine Konsultation zu einem vorgeschlagenen Verbot von Zwei-für-Eins-Deals und Prominenten-Vermerken von Junk Food eingeleitet hat .

Im Rahmen ihrer Kampagne gegen Fettleibigkeit versucht die Regierung, Multi-Buy-Angebote an Kassen für Lebensmittel mit hohem Fett-, Zucker- und Salzgehalt sowie unbegrenzte Nachfüllungen von zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken in Restaurants zu verbieten und den Verkauf von Energiegetränken an Personen unter dem Gesetz zu verbieten Alter von 16 Jahren.

Der vorgeschlagene Schritt würde auch von Einzelhändlern verlangen, sicherzustellen, dass mindestens 80 Prozent ihres Umsatzes mit Werbeaktionen für gesündere Produkte getätigt werden.

Laut NHS ist fast jedes vierte Kind in England zu Beginn der Grundschule fettleibig oder übergewichtig.

]]>